Egophilie

Selbstreferenzielle Zitate voller Weisheiten, welche die Welt nicht braucht.

Previous Entry Share Next Entry
Celsius
tard_mcqueen wrote in egophilie

Die momentane Hitze drückt mir auf's Gehirn. Gemeinsam mit einer Luftfeuchtigkeit, die problemlos marines Leben beherbergen könnte.

Eventuell sollte ich auch damit aufhören, zusätzlich noch Kaffee zu trinken.
Ach? Nein. Lieber nicht. Wenn ich JETZT anfange Vernunft zu entwickeln, wird's am Ende nur zu einer schlechten Angewohnheit. Ich könnte mich beispielsweise um ein paar Dinge kümmern, die ich schon viel zu lange aufgeschoben habe. Ich könnte. Das würde Sinn ergeben. Also Grund genug, es bleiben zu lassen.

Zumindest meine Karmaleiste konnte ich heute Morgen bereits auffüllen. In einem Anfall von Hilfsbereitschaft zur Rettung der Kollegen geeilt und den Bürokopierer mittels überlegenem, technischen Sachverstand vor dem Totalversagen bewahrt.

Aus. An.
And that's how I work my magic.
A good day. A good day indeed.

Das guten Gefühl, Turnierchampion der natürlichen Selektion zu sein, entschädigt ein wenig für das nichtklimatisierte Büro, die klebenden Klamotten und die Konzentrationsleere in meinem Kopf. Sollte der Tag also halten, was er verspricht, gibt's es zum Feierabend ein Kopf an Kopf Rennen um die Beantwortung der Frage, wer heute weniger geleistet hat. Ich oder mein Deo.

Mittagspause verbringe ich damit, mir zu überlegen, wie viel Sarkasmus ich hier noch hinein gepresst bekomme, ohne Klebeband zur Fixierung verwenden zu müssen.

Ach egal.


?

Log in